… studierte freie Kunst an der Bauhaus Universität in Weimar.
Nach einem halbjährigen Studienaufenthalt in Santiago / Chile, wechselte er in die Klasse für Bühnenraum an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg.

Als Bühnenbildner arbeitet er gemeinsam mit den Regisseuren
Matthias Kaschig, Isabel Osthues, Kerstin Lenhart und Tobias Rausch an Theatern in Berlin, Kiel, Paris und Bern
sowie an den Sophiensaelen / Berlin und auf Kampnagel in Hamburg.

Im Ausstatter-team von HAJUSOM, gemeinsam mit Jelka Plate und Markus Lohmann, wurden zahlreiche Bühnen- und Kostümbilder realisiert: (u.a.) Hajusom in Bollyland, Silmandé, Azimut – Dekolonial.

Als Künstler entstanden als Resultat einer langjährigen Zusammenarbeit mit Harry Sachs, Markus Lohmann und Franz Höfner eine Reihe gemeinsamer Projekte (u.a.):

Arbeit – Ausstellung im Kunstverein Harburger Bahnhof in Hamburg;
erikaland – im Rahmen des Werkleitzfestivals 08 in Halle;
Mehrzweckhalle – im Rahmen der Artgenda in Hamburg;

Michael Böhler lebt seit 2005 in Berlin.